Aufbauseminar für Fahranfänger

Nächstes Aufbauseminar (4 Sitzungen):

 

1. Sitzung am Freitag, 27.10.2017

Beobachtungsfahrt am Samstag, 28.10.2017        

2. Sitzung am Donnerstag, 02.11.2017                  

3. Sitzung am Dienstag, 07.11.2017

4. Sitzung am Freitag, 10.11.2017                       

 

Die Seminare beginnen jeweils um 19 Uhr und enden um 21:15 Uhr

 

 

Welche Maßnahmen drohen Kraftfahrern, die innerhalb der Probezeit auffällig geworden sind?

 

Wenn ein Kraftfahrer innerhalb der Probezeit auffällig geworden ist und Punkte bekommen hat, ordnet die Fahrerlaubnisbehörde die Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger an.

 

Was geschieht wenn man an dem Seminar nicht teilnimmt ?

 

Die Fahrerlaubnisbehörde setzt eine Frist von ca. 2 Monaten bis zur Vorlage einer Teilnahmebescheinigung.
Liegt die Teilnahmebescheinigung innerhalb dieser Frist der Behörde nicht vor, wird die Fahrerlaubnis entzogen.

 

Aus welchen Teilen besteht ein Aufbauseminar?

 

Ein Aufbauseminar besteht aus:

 

  • 4 Sitzungen à 135 Minuten
  • einer Beobachtungsfahrt zwischen der 1. Sitzung und der 2. Sitzung

 

Die Beobachtungsfahrt wird in Gruppen durchgeführt und dauert je Teilnehmer ca. 30 Minuten zuzüglich 15 Minuten Besprechung.

 

Die Beobachtungsfahrt wird in 3er - Gruppen durchgeführt, somit beträgt die Gesamtzeit 135 Minuten.

 

Wie lange dauert ein Aufbauseminar?

 

Das Aufbauseminar dauert von der ersten bis zur letzten Sitzung:

  • mindestens 14 Tage
  • höchstens 4 Wochen

An einem Tag darf immer nur eine Sitzung stattfinden.

 

Wieviele Teilnehmer dürfen an einem Aufbauseminar teilnehmen?

 

Die Teilnehmerzahl beträgt:

 

mindestens 6 Teilnehmer, damit ein Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern stattfinden kann
höchstens 12 Teilnehmer damit eine erfolgreiche Arbeit möglich ist